Der Polizei-Sportverein Bremen 1921 e.V.

 

Der Polizei-Sportverein Bremen 1921 e.V. wurde ehemals von Polizeibeamten gegründet. Damals wurden nur Polizeibeamte in den Verein aufgenommen.

Heute setzt sich der Polizei SV aus allen Schichten der  Bevölkerung zusammen.


Im PSV werden die folgenden Sportarten betrieben:
Badminton,  Boxen, Camping, Fußball, Handball, Judo, Ju-Jutsu, Modern Arnis, Schießen, Schwimmen, Nichtschwimmerkurse, Wassergymnastik und Turnen.


Anders als in kleinen Vereinen, wo nur eine Sportart ausgeübt werden kann, haben die Mitglieder des Polizei SV die Möglichkeit, für einen geringen Beitrag die einzelnen Sportarten zu nutzen.


Der PSV bietet Breiten- und Wettkampfsport an.

Die Ausbildung wird von erfahrenen, lizenzierten Trainern durchgeführt.


Auch im Freizeitbereich ist der PSV sehr rührig. Es wird z.B. jedes Jahr eine 14 tägige Jugendfreizeit auf dem vereinseigenen Gelände in Dötlingen (Wildeshausen). durchgeführt. 

Außerdem werden Veranstaltungen wie Besichtigungen oder Fahrten ins In -und Ausland durchgeführt.

 

Wir sind eine fröhliche Gemeinschaft, die Ihre Aufgaben mit dem nötigen Ernst durchführt und dennoch viel Spaß dabei hat.

Tradition und Moderne stehen bei uns im Einklang - wir freuen uns über Interesse aus jeder Generation.

Ob Jung, ob Alt, ob Klein ob Groß - lernen Sie uns kennen, knüpfen sie Bekanntschaften und füllen Sie Ihre Freizeit mit Freude.

Dreimalige kostenfreie Probetrainings sind in allen Sportarten gerne gesehen

Bremer Stadtmusikanten

Stadtmusikanten