Modern Arnis

Spartenleitung

Spartenleiterin
Katrin Schloßhauer

Telefon: 0421-37 33 20
E.-Mail: k-treen@gmx.de
Homepage Modern Arnis: www.arnis-bremen.de

Einführung in Modern Arnis

Was ist Modern Arnis

Modern Arnis wurde von Großmeister Remy A. Presas entwickelt und wird in Deutschland durch den Deutschen Arnis Verband e.V. (DAV) vertreten. Es handelt sich um eine Kampfkunst philippinischen Ursprungs.

Gelehrt wird, je nach Ausbildungsstand und Altersstufe, die Selbstverteidigung unter zu Hilfenahme von Stock, Messer, Schwert und Alltagsgegenständen (z.B. Kugelschreiber oder Regenschirm) sowie die waffenlose Selbstverteidigung.

Über koordinative und rhythmische Stocktechniken werden effektive, ökonomische und direkte Selbstverteidigungstechniken und ein neues Körper- und Selbstbewusstsein vermittelt.

Modern Arnis ist eine eigenständige Kampfkunst, die ohne Vorkenntnisse in anderen Kampfkünsten ausgeübt werden kann oder als ideale Ergänzung zu anderen Kampfkünsten. trainiert wird. Entscheidend für den Spaß und Erfolg im Modern Arnis ist die Bereitschaft, bisher unbekannte Bewegungsmuster erlernen zu wollen.

Ein Grundprinzip des Modern Arnis ist das "Prinzip der Übertragbarkeit von Techniken". Dies bedeutet, dass einmal erlernte Techniken und Bewegungsabläufe sowohl gegen bewaffnete als auch. waffenlose Angriffe eingesetzt werden können. Ein weiteres Grundprinzip ist das "Flussprinzip": Der Endpunkt einer ausgeführten Technik ist gleichzeitig der Startpunkt für die folgende Technik, so dass sich im Idealfall ein ständiger Technikfluss ergibt.

Fitness... ?

Eine überdurchschnittliche Fitness im Ausdauer- und/oder Kraftbereich ist für Modern Arnis nicht erforderlich. Modern Arnis ist daher auch als Selbstverteidigung für Personen mit eingeschränkter körperlicher Belastbarkeit geeignet. Im Vordergrund stehen daher der Spaß an der Bewegung und das Miteinander. Zur Stärkung der individuellen Fitness ergänzen unsere Trainer das Modern Arnis- Training im PSV mit gesundheits- und fitnessfördernden Übungen und Entspannungstechniken.